biene19A1CF8E2-9335-4F34-B77E-419FB5CEA270.jpg
biene372B38D92-54C8-457A-BDC8-4CE474C755EA.jpg

9 kg Raclettekäse, 7 kg Kartoffeln, 1 kg Cornichons, 500 g Silberzwiebeln, so stand es auf der Einkaufsliste, welche von Fernando minutiös geführt wurde. Mit grossem Engagement wurde eingekauft und das wieder jährlich stattfindende Raclettefest mit Herzblut organisiert. Früh schrillte der Wecker am Sonntagmorgen, um den Picknickplatz in Schalbetten vorzubereiten. Dank den wertvollen grossen und kleinen helfenden Händen waren die Arbeiten im Nu erledigt. Ein so eingespieltes Team kann im nächsten Jahr getrost ein Stündchen länger schlafen…

Langsam trafen die Gäste ein, geduldig und gekonnt strich Christian Raclette wie am Förderband. Interessante Gespräche, aus alten Zeiten und über neue Ansichten und Erfahrungen gestalteten den Tag unterhaltsam und kurzweilig. Einzig über das Wetter musste nicht diskutiert werden, dies war zu diesem Anlass perfekt.

Die Krönung war das wunderbare Dessertbuffet, welches aus den mitgebrachten Taschen hervorgezaubert wurde….. Das nächste Jahr reicht es 8 kg Käse einzukaufen, damit sicher noch genug Platz für’s Süsse bleibt.

Mit Spannung wurden die Messresultate des Honig-Wassergehaltes erwartet. Fernando kalibrierte, prüfte und kalibrierte abermals, so dass die Werte mit Sicherheit aussagekräftig genug waren.
Bei der Honigdegustation fielen Worte wie Waldhonig, Thymian in der Nase, Malz im Abgang, abgerundet, vollmundig, klar – fast so als würde ein edler Tropfen Wein degustiert werden. Man merke: die Imkersleute sind Feinschmecker von A bis Z.

Langsam sank die Sonne hinter den Barrhörnern und mit den letzten Strahlen gingen auch wir nach Hause. Im Herzen Bilder und Momente eines erlebten schönen Tages.
Lieben Dank an alle und bis zum nächsten Jahr!
Herzlichst Lisa


Nicht vergessen

20 Apr

Veranstaltungen

20 Apr
25 Mai
18 Aug
Raclette – Fest Herbriggen
16 Nov
MOD_FEED_ERR_FEED_NOT_RETRIEVED

OBZV News